letztes update 09.10.2021

  • Wolfgang Weber ! Autor in Berlin ! schreibt & liest rhythmische Texte !
    https: //wolfgang-weber.jimdofree.com diese hier
  • mein erstes Buch: haus und strasse ist am 12.09.2019 erschienen und bei meinen Auftritten für 5 € erhältlich. weberwolfgangberlin@yahoo.de
  • neue Rubrik : Video

 

gruppe19weltenraum, eine neue literarische Gruppe: Texte testen, Austausch, Kritik, zuhören, an die Öffentlichkeit treten. Ihr seid richtig und herzlich eingeladen, nächster Termin auf Anfrage, Lynarstr 38 bei Scherenberg, S+U Wedding, gruppe19weltenraum@gmail.com, 0173 62 506 81


gruppe19welten live am 16.10.2021

Ort P82, Prinzenallee 82, Berlin Wedding

Mit

Wolfgang Weber rhythmische Texte

Luke Sonnenglanz Zivilpunk

FGM Stegers Singer Songwriter

Und Überraschungsgäste

Beginn 17 Uhr


 

Besucht meinen blog, zweite Position im Inhaltsverzeichnis! Ich bin offen für Kommentare Fragen Anregungen! oder weberwolfgangberlin@yahoo.com

 

Seht Euch den Blog von Christian Paetzold an: www.kuhlewampe.net, 

und

den Blog von Sabine Rahe, www.die-dorettes.de

Die Titel meiner Texte auf den Blogs von Christian und Sabine könnt Ihr hier auf der Unterseite: Anthologien, Wettbewerbe, Besonderheiten, nachlesen.

  • In Zusammenarbeit mit dem Kunst Magazin Innen Welten moderiere ich eine neuartige offene Bühne für Text, Musik, Kunst, Kunst Welten on Tour, website dazu  https://blog.kleine-welten-verlag.de
  • im Kunstraum Berlin, Hauptstr. 77, 12159 Berlin Friedenau, jeden zweiten  Freitag im Monat ab 19.00, Anmeldung ab 18.30, 10 Minuten Zeit für alle, Diskussion nach jedem Auftritt möglich, gesamt bis zu 17 Minuten, pausiert bzw. on tour
  • Titelfoto 3. September 2018, offene Bühne @ Zimmer 16 mit Ute Danielzick, vielen Dank an Roland Brecht
  • ich lese regelmäßig (eigentlich) auf verschiedenen Bühnen in Berlin und freue mich darauf, Euch zahlreich dort zu sehen!

Informationen über Bühnen in verschiedenen Berliner Bezirken findet Ihr unter EXTRA (Bezirksname). Dort trete ich häufig, manchmal, fast immer oder gar nicht auf.

 

Neulinge werden stets gefragt: was für Texte hast Du mitgebracht? dies fand ich zunächst schwierig zu beantworten, heute könnte ich sagen: lyrisch dramatische Prosa in rhythmischer Form dargeboten als Montage expressionistischer Elemente & zwar immer nur am Montag, könnte ich, aber sie fragen nicht mehr

aus meinem Text, das Matrjoshka Prinzip 10/2013 


ich schreibe und lese rhythmische Texte, in Pankow nennen sie es gesprochener hip hop


warum stehen hier nur wenige Texte von mir? ich möchte, dass Ihr zu mir kommt, denn meine Texte leben vom Vortragen!   

 

Schaut Euch die Unterseite hier an:

The Legendary Mighty Wolf Readings

 

Dort finden sich die Kostproben

#1: du bist verrückt mein Kind 2011

#2: alles neu 2012/13/15/20

#3: Mann von Welt 2017/20

 

Meine Stammbühnen

  • Textbar, Kieztreff West, Ahrensfelder Chaussee 148, Berlin Marzahn, S Ahrensfelde Endstation S7 , Ausgang links, in Fahrrichtung hinten, Autorengruppe Opus53, 2. Mo 18.30, offene Lesebühne, Eintritt frei, Spenden erwünscht

Termine +  Themen 2021

11.10.2021 Staub aufwirbeln

08.11.2021 Wir schaffen das

13.12.2021 Zu Fuss gehen

Termine + Themen 2022

  • Freihafen, Z Bar Bergstr. 2, Berlin Mitte, U Rosenthaler Platz, 3. Mo 20.00,  Autorengruppe Tintenschiff, offene Lesebühne, www.tintenschiff.de, Eintritt frei, Spenden erwünscht.

18.10.2021 wie gesagt

15.11.2021 Veränderungen

20.12.2021 vergessen

weitere Themen sobald mir bekannt

Sommerpause Juli August, neue Saison 2021/22

     

  • Textetisch 1. Mi , Cafe Manstein4, Mansteinstr. 4, S+U Yorckstr., Berlin Schöneberg, www.slamily.de, das Thema wird einen Monat vorher beschlossen. Andere Texte, fertig oder nicht, können auch vorgestellt werden. Werkstattcharakter, vielleicht wieder im M4

03.11.2021, Thema: sowas von der Art

01.12.2021

 

Immer am 19. eines Monats, 20.00: open stage @ Fabriktheater Moabit, Berlin, Lehrter Str. 35, Moderator Martin Waldherr, www.fabriktheater-moabit.de, Bus M27, 123, wann wieder?


Zimmer 16, Florastr. 16, Berlin Pankow, Bus M27, S+U Pankow

1. Mo 20.00 offene Bühne mit Ute Danielzick, Text Musik Jonglage

4. Mo 19.30 offene Lesebühne mit Diskussion SoNochNie, meist mit Leovinus